Brand Landwirtschaftliches Objekt in Hof lautetet die Alarmierung an 20.01.2018 um 8:34

 

 

Die FF Kallham rückte sofort mit dem TLFA 2000 und dem LFB-A zum Einsatzort aus. 

Dort wurde ein Brand im Hackschnitzellager festgestellt. 

Ein Atemschutztrupp  begann sofort mit dem Innenangriff und mit einem C Rohr startet ein Außenangriff. Die nachrückenden Feuerwehren errichteten eine 250 Meter lange Zubringerleitung um die Wasser Versorgung sicher zustellen. 

Einsatzleiter HBI Radlmayr lies noch die FF Neumarkt nachalarmieren das mehrere 

Atemschutztrupps zum ausräumen des Lagers notwendig sind. 

Ein Minibagger unterstütze die Feuerwehren beim ausräumen des Lagers. 

Um 12.34 war der Einsatz beendet und die Feuerwehren konnten einrücken

 

 

Im Einsatz FF Kallham ,Aschau, Güttling, Kimpling, Neumarkt, Oberndorf

 

Mit 80 Mann und 9 Fahrzeugen

 

250 M B Schläuche und  4 Atemschutztrupps

 

Polizei Neumarkt

 

RK Grieskirchen

 

BFKDT Murauer

Zu einen Verkehrsunfall auf der B137 (Nähe Norma) wurde die FF Kallham am 13.01.2018 um 9:48 alarmiert

Beim eintreffen wurde festgestellt das ein Fahrzeug von der Straße abgekommen war und im Bach gelandet.

Der Lenker konnte sich selber befreien und wurde vom RK versorgt:

Mit Unterstützung der FF Neumarkt (LFBA ) wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen.

Einsatzleiter HBM Stefan Radlmair 

Der Einsatz war um 10.45 beendet.

Brand einer Gartenhütte lautete die Alarmierung für die FF Kalhham
am 27.12.2017 um 21.16
Die FF Kallham rückte mit dem TLFA-2000 und dem LFB-A zum Brandobjekt aus.
Dort stand eine Gartenhütte im Brand unverzüglich begannen die Löscharbeiten.
Da diese Hütte sehr nahe an anderen Häusern stand wurde sofort eine Zubringerleitung
vom nahen Hydranten gelegt. Unterstützung gab es durch die  FF Aschau,FF Güttling undFF Kimpling.
Der Brand konnte durch dein Einsatz eines Atemschutztrupps rasch unter Kontrolle gebracht werden.
Es wurden die Nachlöscharbeiten und Kontrollen mit der Wärmebildkamera durchgeführt.
Der Einsatz war um 22.54 beendet.
Einsatzleiter HBI Klaus Radlmar
FF Kallham FF Aschau FF Güttling FF Kimpling
Polizei Neumarkt RK Grieskirchen

Am Samstag den 11.11.2017 fand die Abschnittsfunksternfahrt statt.

Sie wurde von der FF Aschau und der FF Natternbach durchgeführt, die Schlussbesprechung fand im FF Haus Kallham statt.

Die FF Kallham nahm mit dem LFBA und 7 Mann daran teil.

VERKEHRSUNFALL AUFRÄUMARBEITEN lautete die Alarmierung am 6.11.2017 um 19.12

Die FF Kallham rückte mit dem TLF-A 2000 zum Einsatzort aus.

Dort stellte sich heraus das 2 PKW beteiligt waren und die verletzen Personen vom RK versorgt wurden:

Die FF führt die Freimachung der Verkehrswege durch sowie die Verkehrsreglung:

Im Einsatz TLF-A 2000 und 12 Mann

Einsatzleiter HBI Radlmayr Klaus